Projekt "Münchner Kältebus"


Ab November 2012 soll auch München einen Kältebus bekommen. Die Initiative des Golden Donkey e.V. startet ab sofort eine Kampagne zur Finanzierung eines Projekts zur nachhaltigen Kältehilfe für obdachlose Menschen.

Akute Hilfe :

Ähnlich den Modellen in Berlin oder Frankfurt/Main wird der sogenannte Kältebus Tag und Nacht im Einsatz sein, um vom Kältetod bedrohten Menschen einen Platz zum Aufwärmen, sowie heiße Getränke und Kälteschutz- bekleidung zu bieten. Über eine eigens eingerichtete kostenfreie Hotline wird es dem aufmerksamen Passanten möglich sein zu jeder Zeit den Kältebus zu rufen, sofern ein Mensch akut durch Kälte bedroht ist.

Nachhaltige Hilfe :

In Kooperation mit speziell ausgebildeten Sozialarbeitern sollen obdachlose Menschen bei Einsätzen des Kältebuses davon überzeugt werden die vielfältigen sozialen Angebote der Stadt München in Anspruch zu nehmen. Dieser erste und meist wichtigste Schritt gelingt in vielen Fällen erst dann, wenn die Bedingungen auf der Straße lebensbedrohlich werden.

Finanzierung :

Das Projekt “Münchner Kältebus” kann vorrangig nur durch Spenden engagierter Bürger umgesetzt werden. Der Golden Donkey e.V. hat hierfür eigens eine Spendenhotline eingerichtet :

0900/123 2 321 (5€/Anruf)

Alternativ steht Ihnen auch unser Spendenformular der Bank für Sozialwirtschaft zur Verfügung.

Für Firmen besteht die Möglichkeit Werbefächen an bestimmten Stellen des Kältebuses zu mieten. Genauere Informationen erfragen Sie bitte unter

info@kältebus.com




Vielen Dank für Ihre Hilfe!